Glossar

Was ist eine Brandschutzschulung?

Eine Brandschutzschulung ist eine Schulung, die darauf abzielt, Personen über den Brandschutz und den richtigen Umgang mit Feuer und Brandgefahren zu informieren. In der Regel handelt es sich hierbei um eine Schulung, die speziell für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Unternehmen oder öffentlichen Einrichtungen durchgeführt wird.

Eine Brandschutzschulung umfasst in der Regel theoretische und praktische Inhalte. Dazu gehören unter anderem Kenntnisse über die Brandentstehung und -ausbreitung, über Brandklassen und Löschmittel sowie über die Gefahren durch Rauch und Hitze. Auch das Verhalten im Brandfall sowie die Bedienung von Feuerlöschern und anderen Löschmitteln werden in der Regel geübt.

Ziel einer Brandschutzschulung ist es, das Bewusstsein für Brandgefahren zu schärfen und die Teilnehmenden in die Lage zu versetzen, im Ernstfall richtig zu handeln. Eine regelmäßige Brandschutzschulung trägt somit maßgeblich zur Verbesserung des Brandschutzes in Unternehmen bei.

Zurück